Vergangenes Wochenende hat die Damen-Mannschaft des SV Tannheim gegen die TG Landshut verloren. Die Niederlage schmerzt umso mehr, als Tannheim die Punkte bitter notwendig gehabt hätte.

Am Samstag 02.12.17 fand der zweite Spieltag der männlichen U18 in Erolzheim statt. Ein kurzer und kompakter Spieltag mit jeweils Hin- und Rückspiel gegen die Nachbarn aus Erolzheim und Amendingen.

Am 26.11.2017 fand für die jungen Männer des SVT der zweite Spieltag der Bezirksliga in Donauwörth statt. Mit dem SV Amendingen 1, dem PSV Donauwörth 1 und dem PSV Donauwörth 2 in Hin-und Rückspiel stand ein straffes Programm für die 5 Jungs auf dem Plan. Mit einem Altersdurchschnitt von gerade einmal 16,8 Jahren sind die jungen Männer um Spielführer Felix Welser das mit Abstand Jüngste Team der Liga.

Mehrere Flaschen krachen auf den Boden „Schiri, das kann doch nicht sein!“ schreit Betreuer Peter Kohler. Der entscheidende letzte Ball war – nach Tannheimer Meinung - eindeutig an der Wand, und somit ein Punkt für Tannheim. Der Schiri sieht das anders und pfeift den Fehler nicht. Die Tannheimer Damen kommen in der Aufregung in einen schlechten Spielaufbau und machen den spielbeschließenden Fehler. Damit geht das zweite Spiel des dritten Spieltags an den Gegner. Mit hängenden Köpfen steht die Mannschaft zusammen und resümiert: Was ist passiert?

Am Sonntag 19.11.2017 konnte man in Rot an der Rot zum ersten Mal in dieser Hallensaison wieder Faustball der ersten Bundesliga Süd genießen. Neben dem absoluten Favoriten TSV Calw, hatten die Tannheimer Faustballdamen auch den TV Stammheim zu Gast.