Am vergangenen Wochenende wurde in Ravensburg das Landeskinderturnfest des Schwäbischen Turnerbundes ausgerichtet. Es kamen ca. 4000 aktive Teilnehmer, Kinder und Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg. Zu der Eröffnungsparty am Freitagabend auf der Showbühne in der Altstadt von Ravensburg waren die Tannheimer Turnerjungs eingeladen worden, ihre Barrenshow vorzuführen. Die Darbietung von Christian Zinser, Tim Karg, Edwin Welser und Marcel Amrein unter der Leitung von Heinz Karg wurde mit großer Begeisterung aufgenommen. Die anschließende große Radio7-Party wurde natürlich von den Jungs bis zum Ende mitgefeiert.

Die TSG Bad Wurzach war am Samstag Ausrichter des diesjährigen Kinderturnfest im Turngau Oberschwaben. Insgesamt 370 Kinder aus 20 Turngau-Vereinen, unter anderem aus Langenargen, Mittelbiberach, Ochsenhausen, Leutkirch,  Altheim, Eisenharz, Reute, Bad Waldsee, Wangen, Bad Schussenried, Tettnang und Bad Wurzach hatten sich für diesen Tag angemeldet. Der SV Tannheim ging mit 15 Mädchen an den Start. Bei diesem großen Teilnehmerfeld war es umso erfreulicher, dass wir uns auch 3 Podestplätze erturnen konnten.

Ergebnisse im Geräte-Pflicht-4-Kampf:

Am vergangenen Samstag erturnte sich Clara Guntermann vom SV Tannheim mit einem überzeugenden Gerätevierkampf beim Landesfinale im Einzel (Pflichtstufen) des Schwäbischen Turnerbundes in Weissach bei Stuttgart einen hervorragenden 5. Platz.

20 Turnerinnen qualifizierten sich im Vorfeld auf Gauebene und anschließend bei den Landesqualifikationen-Süd, Mitte und Nord für diesen Wettkampf. Clara Guntermann erreichte im Turngau Oberschwaben und bei der Landesqualifikation-Süd jeweils den 6. Platz in der Klasse ab 14 Jahren und traf sich am Samstag in Weissach mit den 19 besten Turnerinnen Baden-Württembergs, um  die Landessiegerin in den P-Stufen zu ermitteln.

Unsere Turnerin Clara Guntermann hat bei der Landesqualifikation Süd in Geislingen bei Balingen das Ticket für das Landesfinale Baden-Württembergs am 24. Juni gelöst.

Schon zum sechsten Mal in Folge veranstaltete die Turnabteilung für ihre Turnerinnen ab der dritten Klasse ein Trainingslager zur Vorbereitung für die nächsten Wettkämpfe. 30 Mädchen trafen am Samstag um 9.00 Uhr in der Turnhalle ein. Über den ganzen Tag trainierten die Turnerinnen in vier verschiedenen Einheiten am Boden, Schwebebalken, Reck/Stufenbarren und Sprung mit Marion Wohnhaas, Sandra Ritzel, Louisa Weikmann, Svenja Reisch, Marion Boscher und Anna Zinser. Es wurden Elemente neu erlernt oder verbessert. Danach konnten sich die Mädchen beim Zumba mit Patricia Lehmann verausgaben und waren mit großer Begeisterung dabei. Für das leibliche Wohl sorgten zwischen den sportlichen Einheiten Rebecca Schneider, Nadja Schilling und Patricia Lehmann. Nach dem Abendessen ging es dann zum gemütlichen Teil mit Film, Spiel oder einfach nur chillen über. Geschlafen wurde dann auf Luftmatratzen in der Sporthalle.
Am Sonntag konnten die Kinder vor ihren Eltern und zahlreichen Zuschauern Wettkampferfahrung bei unserer Vereinsmeisterschaft sammeln. Alle Kinder turnten konzentriert an den vier Geräten, dabei konnte man den Trainingserfolg deutlich erkennen und wurde mit viel Applaus belohnt. Müde, aber sehr stolz gingen die Kinder nach der Siegerehrung wieder nach Hause.