Toller Einstieg in die Schülerliga

Auch in diesem Jahr starten 20 Mädchen des SVT in der Schülerliga des Turngau Oberschwabens. Dies ist ein Mannschaftswettbewerb im Geräte-Vierkampf, der auf 3 Wettkampftage angesetzt ist. Jede Mannschaft besteht aus 5 Turnerinnen, jeweils die drei höchsten Wertungen pro Gerät sind für die Platzierung ausschlaggebend. Am Samstag, den 01.10.2016 fand unser erster Wettkampftag in Bad Waldsee statt, wir konnten mit einer E-Jugend (8-9 Jahre), einer D-Jugend (10-11 Jahre), einer C-Jugend (12-13) und einer C-offen  (2003 und älter) antreten.

Jana Ritzel und Nina Brunner gewinnen beim Kinderturnfest in Tettnang

Die Turnabteilung des TSV Tettnang war am Samstag Ausrichter des diesjährigen Kinderturnfest des Turngau Oberschwaben. Insgesamt 430 Kinder aus 20 Turngau- Vereinen, unter anderem aus Ravensburg, Biberach, Ringschnait, Ochsenhausen, Leutkirch, Bad Wurzach, Altheim, Eisenharz, Kißlegg, Bad Waldsee, Riedlingen, Bad Schussenried und Tettnang hatten sich für diesen Tag angemeldet. Der SV Tannheim ging mit 18 Mädchen an den Start. Bei diesem großen Teilnehmerfeld war es umso erfreulicher, dass wir uns auch 3 Podestplätze erturnen konnten.                                                                       

Am Dienstag, 12. Juli 2016 fand die jährliche öffentliche Sitzung der Turnabteilung statt. Nach der Begrüßung durch die Abteilungsleitung wurde der Jahres- und Kassenbericht vorgetragen.
Im Anschluss wurde das Abteilungsgremium entlastet und die Neuwahlen durch Hannelore Sparakowski, die stellvertretend für den SVT-Vorstand Dieter Link anwesend war, durchgeführt. 

Der SV Tannheim nahm am vergangenen Sonntag, 24. Juli, mit 13 Athleten am 13. Bucher Leichtathletik-Sportfest teil. Bei einem großen Teilnehmerfeld von über 250 Sportlern belegten die Schülerinnen und Schüler des SV Tannheim im Alter zwischen 6 und 10 Jahren gute bis hervorragende Plätze. Alle Kinder absolvierten einen Dreikampf, bestehend aus 50m Sprint, Weitsprung (bzw. Standweitsprung bis 6 Jahre) und Ballwurf (80g). 

Am Sonntag, 25.09.2016, fand die 43. Auflage des BMW Berlin-Marathons statt. Zwei Mitglieder des SV Tannheim, Werner Reich und Wolfgang Fakler, gaben ihre Anmeldung im Oktober 2015 ab und wurden glücklicherweise am 01.12.2015 bei der Verlosung gezogen. Somit ging für beide der Wunsch in Erfüllung, in Berlin den Marathon zu laufen. Nach der langen Vorbereitungszeit war es um 09.15 Uhr soweit, der Startschuss fiel.
Bei herrlichem Wetter, einem riesigen Teilnehmerfeld und einer genialen Stimmung an und auf der Strecke, finishten beide und erreichten ihre persönlichen Ziele. Kurz hinter dem Brandenburger Tor liefen sie über die Ziellinie und platzierten sich im Mittelfeld der ca. 41.300 Läufer. Marathon ist die einzige Sportart, wo Amateurläufer und die Weltspitze gemeinsam an den Start gehen.