Zweiter Platz für die C-offen in der Schülerliga

Am Samstag, den 22.10.2016 fand der letzte Wettkampftag der Schülerliga in Friedrichshafen statt. Hier mussten unsere Mädchen nochmal alles geben, da anschließend, nach Addition der zwei besten Wettkampftage, die große Siegerehrung stattfand.

Am Samstag, den 16.10.2016 fand der zweite Wettkampf der Schülerliga in Wangen statt, wir konnten wieder mit einer E-Jugend (8-9 Jahre), einer D-Jugend (10-11 Jahre), einer C-Jugend (12-13) und einer C-offen (2003 und älter) antreten.                                           

Toller Einstieg in die Schülerliga

Auch in diesem Jahr starten 20 Mädchen des SVT in der Schülerliga des Turngau Oberschwabens. Dies ist ein Mannschaftswettbewerb im Geräte-Vierkampf, der auf 3 Wettkampftage angesetzt ist. Jede Mannschaft besteht aus 5 Turnerinnen, jeweils die drei höchsten Wertungen pro Gerät sind für die Platzierung ausschlaggebend. Am Samstag, den 01.10.2016 fand unser erster Wettkampftag in Bad Waldsee statt, wir konnten mit einer E-Jugend (8-9 Jahre), einer D-Jugend (10-11 Jahre), einer C-Jugend (12-13) und einer C-offen  (2003 und älter) antreten.

Jana Ritzel und Nina Brunner gewinnen beim Kinderturnfest in Tettnang

Die Turnabteilung des TSV Tettnang war am Samstag Ausrichter des diesjährigen Kinderturnfest des Turngau Oberschwaben. Insgesamt 430 Kinder aus 20 Turngau- Vereinen, unter anderem aus Ravensburg, Biberach, Ringschnait, Ochsenhausen, Leutkirch, Bad Wurzach, Altheim, Eisenharz, Kißlegg, Bad Waldsee, Riedlingen, Bad Schussenried und Tettnang hatten sich für diesen Tag angemeldet. Der SV Tannheim ging mit 18 Mädchen an den Start. Bei diesem großen Teilnehmerfeld war es umso erfreulicher, dass wir uns auch 3 Podestplätze erturnen konnten.                                                                       

Am Dienstag, 12. Juli 2016 fand die jährliche öffentliche Sitzung der Turnabteilung statt. Nach der Begrüßung durch die Abteilungsleitung wurde der Jahres- und Kassenbericht vorgetragen.
Im Anschluss wurde das Abteilungsgremium entlastet und die Neuwahlen durch Hannelore Sparakowski, die stellvertretend für den SVT-Vorstand Dieter Link anwesend war, durchgeführt.