Letztes Wochenende war die Turnhalle in Tannheim fest in Turnerhand. Die Turnerinnen des SV Tannheim bereiteten sich mit einem zweitägigen Trainingslager auf die nächsten Wettkämpfe vor. Bereits zum achten Mal fand das Trainingslager statt, wo anstrengendes Training und Muskelkater schon bald den Alltag bestimmten. Trotzdem war jede Menge Spaß mit von der Partie.

Das Trainingslager ist seit vielen Jahren fester Bestandteil im Terminkalender unserer Turnabteilung. Von Freitag bis Samstag trainierten 30 Mädchen in drei verschiedenen Einheiten am Boden, Schwebebalken, Reck/Stufenbarren und Sprung mit den Übungsleiterinnen Marion Schmid, Sandra Ritzel, Louisa Weikmann, Alicia Ostheimer und Michelle Marquart. Es wurden Elemente neu erlernt oder verbessert. Die Mädchen waren mit viel Fleiß und Spaß an beiden Tagen dabei und damit die Mädchen sich nicht zwischen den Einheiten völlig verausgabten, gab es nach dem Essen eineinhalb Stunden Mittagsruhe, in denen sich alle ruhig verhalten musste.

So ging am späten Samstagnachmittag aus sportlicher Sicht ein erfolgreiches Trainingslager zu Ende. Wir Übungsleiter waren sehr erfreut, wie fleißig und engagiert  die Kinder trainierten. Erfolgreich aber auch, weil die Gruppe einmal mehr noch enger zusammenwuchs und Freundschaften geschlossen wurden.                  

Macht weiter so, wir sind sehr stolz auf euch.

Ein großes Dankeschön geht an die Mamas, die uns mit leckeren Salaten unterstützt haben.